Vereinsausflug zur Rosenburg


VOR KURZEM FUHR ICH WIEDER EINMAL AUF DIE ROSENBURG, DIESES MAL UM EINEN SCHÖNEN TAG MIT MEINEN PERCHTENVEREINS-FREUNDEN ZU VERBRINGEN.

ES WAR EIN SEHR GEMÜTLICHER DENNOCH WINDIGER TAG.

ALS WIR BEI DER ROSENBURG ANKAMEN,GAB ES ZUNÄCHST EINE BEEINDRUCKENDE FALKNEREI-VORFÜHRUNG VON DER FALKNEREI GARAJ. STEINADLER, RABE, HABICHT, GEIER, UVM. KONNTEN TROTZ STARKEN WIND IHRE FLUGKÜNSTE PRÄSENTIEREN. DANCH GAB ES EINE FÜHRUNG DURCH DAS SCHLOSS ROSENBURG. SEHR INTERESSANT WAREN DIE NOCH GUT ERHALTENEN ZIMMER UND GEHEIMGÄNGE, WELCHE NICHT NUR DEM MANN UND SEINEN LIEBCHEN ZUR VERFÜGUNG STAND, SONDERN AUCH DAMIT ER SCHNELLER BEI SEINER FRAU SEIN KONNTE. DA MAN DAMALS IN GETRENNTEN ZIMMERN SCHLIEF. WOBEI MAN VORWEGNEHMEN MUSS DAS SCHLAFEN, BEI DER BURGHERRIN EIN SEHR DEHNBARER BEGRIFF IST. DENN SIE WURDE EINFACH ANS BETT GESCHNALLT UND "SCHLIEF" IM SITZEN UM DIE TEURE FRISUR NICHT ZU ZERSTÖREN.

EIN WEITERES HIGHLIGHT WAR DIE WAFFENKAMMER, DA HIER NICHT NUR WUNDERSCHÖNE HISTORISCHE WAFFEN ZU SEHEN WAREN. SONDERN AUCH KUTSCHERSTIEFEL FÜR DEN WINTER, WELCHE SO GROSS WAREN DAS SIE MIR SICHERLICH SEHR GUT GEPASST HÄTTEN.

ZUM ABSCHLUSS GAB ES NOCH EIN AUSGEZEICHNETES ESSEN IM SCHLOSSGASTHOF UND EINEN SCHÖNEN ABENDAUSKLANG.

#Reisen

© Fabian Altphart